Mit „Miete Dein Fach“ – zurück ins Arbeitsleben

Neueröffnung in der Holstenstraße / Dennis Bevensee trägt mit neuer Geschäftsidee zur Innenstadtbelebung bei

Miete dein Fach – der Name ist Programm. Dahinter steckt das neue Geschäft von Dennis Bevensee, der am 2. März in der Holstenstrasse 6 die Eröffnung feierte. Doch der Weg dorthin war schwer. Mit diesem Geschäft kämpft sich der 31 jährige Vater wieder zurück ins Arbeitsleben, nachdem dem er durch seinen letzten Job als LKW-Fahrer in das Burnout geriet. „Damals suchte ich mir Hilfe und kam dann durch eine Ergotherapie dazu mit Holz zu arbeiten“, erklärt er. Er dachte bis zu diesem Zeitpunkt, dass er zwei linke Hände hätte. Doch da täuschte er sich. „Schließlich konnte ich sogar auf dem Handwerkermarkt meine Produkte verkaufen“, erzählt der junge Unternehmer. „Ich hatte früher zusammen mit meiner Mutter einen Laden in Neumünster. Eigentlich wollte ich immer mein eigenes Geschäft haben“, schwärmt er. Im letzten Dezember kam ihm dann die Idee zu dem Dienstleistungsgeschäft, da eine Bekannte einen ähnlichen Laden auf Borkum hat. Bereits im Januar mietete er die Räume in der Holstenstraße an.
Das Konzept stammt ursprünglich aus Skandinavien und erfreut sich mittlerweile auch hier immer größerer Beliebtheit. Vermietet werden einzelne Fächer bis zu ganzen Regalen. Eine Mindestmietzeit beläuft sich auf eine Woche ab 4,95 EUR. Maximal bietet er die Miete bis zu einem Jahr an. Hier wird Handgemachtes angeboten. Von der Tasche über Keramik, Seifen, Holzdekorationen und Vieles mehr. Dazu gibt es noch eine Abteilung für Second Hand. Als Besonderheit bietet Dennis Bevensee jedoch noch ein Regal für Spenden an. Dort können alle Interessierten etwas spenden. Der Erlös geht dann an soziale Projekte in Neumünster.
Dennis Bevensee hat sich mit „Miete Dein Fach“ seinen Traum von der Selbständigkeit erfüllt und trägt nicht nur zu Belebung der Innenstadt bei sondern hat mit der Unterstützung durch seine Familie für sich auch selbst wieder einen Weg ins Leben gefunden.