Junge Fotografen in europäischen Museen Ergebnisse eines Wettbewerbs

Am 20. Dezember 2018 bis 13. Januar 2019 um 00.00 Uhr // Ausstellung // Museum Tuch + Technik in Neumünster // Eintritt


Ausdrucksstarke Farbkombinationen, überraschende Perspektiven und ideenreiche Fotomontagen zeigt das Museum Tuch + Technik in der Sonderausstellung „Junge Fotografen in europäischen Museen“, die vom 15. November 2018 bis zum 13. Januar 2019 zu sehen ist. Die Fotografien gehören zu den preisgekrönten Bildern des gleichnamigen internationalen Wettbewerbs (Runde 2017) für Kinder und Jugendliche, der einmal im Jahr vom Stadtmuseum Koszalin, Neumünsters polnischer Partnerstadt, und dem Museum Tuch + Technik ausgerichtet wird. Gezeigt werden 81 Fotografien von 43 jungen Fotografen und Fotografinnen aus Deutschland, Litauen, der Slovakei, Polen und Russland. Mit dabei sind auch zwei Fotos von Matthäus Majka aus Neumünster: „Unter den Bäumen“ und „Urbanisierung“. Majka hatte in der Runde 2017 den Sonderpreis der Deutschen Botschaft Polen für diese Bilder erhalten.
Die Ausstellungseröffnung im Museum Tuch + Technik ist gleichzeitig Start für die nächste Wettbewerbsrunde. Gefragt sind Fotos oder kurze Filme, die in Museen, Ausstellungsräumen und auch in Depots und Nebenräumen oder außerhalb der Museen entstanden sind. Auch einzelne Ausstellungsstücke oder das Museumsgebäude können Thema sein. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler bis zum Alter von einschließlich 18 Jahren. Die Arbeiten werden von der Zentraljury in Koszalin bewertet.